common core critical thinking marine biology research paper arts administration masters thesis cosemo homework help writing custom functions in jquery order resume online 99 calligraphy writing paper help my german homework graduate papers

News Einzelansicht

Ein weiterer wichtiger Step...

...in Sachen Jungend!

Der TSV 1880 Wasserburg konnte einen weiteren wichtigen Schritt in Sachen Jugendarbeit tätigen. Mit Simon Lechner und Raphael Multerer konnte sich der Verein zwei Trainer sichern, die vor allem den männlichen Bereich wieder vorantreiben wollen.

Simon und Raphael spielten beide in der Wasserburger Jugend und wollen ihr Wissen nun an die nächste Generation weitergeben. „Wir wollen dazu beitragen, dass Wasserburg auch im Jungen- und Herrenbereich wieder etwas aufbaut und da war es für uns klar, dass wir weiter hier coachen werden“, so Simon und Raphael.

Simon bringt schon einiges an Coaching-Erfahrung mit. Angefangen hatte er vor ein paar Jahren und damals die U12w betreut, dann die U14w. Letzte Saison, welche wegen Corona leider abgesagt wurde, hatte er sich entschieden, in den männlichen Bereich zu wechseln und betreut nun den Sommer über die U12m, U14m und U16m. Als Unterstützung hatte er sich vor einem Jahr Raphael mit ins Boot geholt - und damit einen weiteren Coach gewonnen. Auch kommende Saison wird Raphael Simon weiter unterstützen.

Aber auch im älteren männlichen Bereich will das Wasserburger Management Wasserburg wieder zu einem Standort machen. So soll kommende Saison eine eigene U18m und ein eigenes Herrenteam gestellt werden. Wer also Lust hat, Basketball zu spielen und sich anschließen will ist Herzlich Willkommen! Im Moment trainieren die U18m und die Herren, bei welchen auch Simon und Raphael spielen werden, dienstags von 19:30-21:00 Uhr im Badria mit Rebecca Thoresen, eine ehemalige Wasserburger Bundesligaspielerin.

Mit Simon und Raphael haben sich damit zwei eigene Jugendspieler dazu entschieden, ihr Wissen an die Kinder und Jugendlichen im Verein weiterzugeben. Ein wichtiger Schritt, denn die Verantwortlichen des Wasserburger Basketballs wollen auch weiterhin Coaches aus den eigenen Reihen hervorbringen, denn so funktioniert der Kreislauf im Basketball eben. Ehemalige, aber auch noch aktive Spieler, geben ihr Wissen weiter an die jüngere Generation, welche es ihnen später vielleicht gleichtun wird.

Nochmal die Trainingszeiten im Überblick:

U12m / U14m / U16m montags 16:30 - 18:00 Uhr und mittwochs 17:00 - 18:30 Uhr im Badria mit Simon und Raphael

U18m / Herren dienstags 19:30-21:00 Uhr im Badria mit Rebecca Thoresen

Foto: Gabi Hörndl

16.06.2021 12:09 Alter: 133 Tag(e)

Ansprechpartner für Spieltermine aller Teams

E-Mail schreiben