News Einzelansicht

Alle Teams: Nur zwei Mal zuhause

Herren I beim Derby in Rosenheim (Samstag, 16:00 Uhr)

Nur zwei Partien der Teams der Basketball-Abteilung des TSV Wasserburg finden an diesem Wochenende in der heimischen Gymnasium-Halle statt. Alle anderen Mannschaften müssen auswärts ran: die U10 in Rosenheim, die Herren II in Burghausen, die U14 männlich in Brannenburg, die U12 weiblich in Rosenheim und die Damen I in Marburg.

Auch die Herren I treten in Rosenheim beim SBR zum Derby am dritten Spieltag der Bayernliga an. Am Samstag um 16:00 Uhr ist in der Gabor-Halle Wiedergutmachung für die Niederlage vor einer Woche gegen Memmingen angesagt. "Rosenheim wird hart spielen", ist sich TSV-Kapitän Kenan Biberovic sicher: "Sie haben einige talentierte junge und dazu erfahrene Spieler und einen Coach, der alles aus seinem Team rausholt." Der Kooperationspartner aus der Kreisstadt hat seine beiden bisherigen Spiele eigentlich gewonnen, musste aber eine Niederlage am grünen Tisch hinnehmen. Mit Marinus Laubert, Severin Weigel, Ikar Nsingi, Bastian März und Sebastian Matheis punkten fünf Spieler von Coach Alen Mulalich im Schnitt zweistellig.

Am Samstag um 10:00 Uhr hat die U16 männlich die München Baskets zum ersten Heimspiel der Bezirksliga-Saison zu Gast. Die Wasserburger wollen dem Auftakterfolg gegen Traunstein den nächsten Sieg folgen lassen. Die U18 weiblich empfängt am Sonntag um 14:30 Uhr den Nachbarn Rott. Mit zwei Siegen aus drei Spielen liegen die Gastgeberinnen derzeit auf Rang drei der Bezirksoberliga.

Heimspiele am Wochenende:

Samstag, 13.10.2018

  • 10:00 Uhr: U16 männlich - München Basket (Luitpold-Gymnasium)

Sonntag, 14.10.2018

  • 14:30 Uhr: U18 weiblich - ASV Rott am Inn (Luitpold-Gymnasium)
12.10.2018 11:20 Alter: 37 Tag(e)

Bilder

Die Fotos auf dieser Internet-Seite bekommen wir unentgeltlich zur Verfügung gestellt, diese kommen größtenteils von:

Auch auf der Seite des Fanclubs Wasserburger Lions gibt es viele Fotos zu entdecken.

Wir freuen uns auch auf Ihre Bilder (Mail)!