News Einzelansicht

Schulprojekt: Und dann waren sie da!

Schnuppertraining an der Mittelschule Ebersberg

Sehr sportlich, das war klar, aber eigentlich ganz normal und keine 3-Meter-Latten oder Menschen vom anderen Stern, so wie man sich jemanden vorstellt, der Basketballprofi ist. Und dann das noch: Sie waren auch sehr nett und lustig und überhaupt nicht arrogant, so wie man es bei richtigen Stars eigentlich vermuten könnte.

Also waren die Voraussetzungen für einen richtig gelungenen Basketball-Schnuppertag an unserer Mittelschule in Ebersberg hervorragend und es konnte endlich losgehen. Als erstes durften die Klasse 3A und wir, die Klasse 5B, das Premium-Training genießen. Schon die Vorstellungsrunde war beeindruckend. Die Damen kamen aus Frankreich, Finnland, Tschechien und aus den USA. Da waren die zwei Damen aus Deutschland eigentlich schon langweilig, auch wenn die eine deutsche Nationalspielerin war. Dann doch das erste Manko: Wir verstanden nur Bahnhof! Aber das war auch wieder cool, denn sie sprachen mit uns Englisch und das sprechen ja alle Stars, also durften wir ihnen gar nicht böse sein.

Nach einem Aufwärmprogramm, das von Tatjana geleitet wurde, wurden wir in drei Gruppen aufgeteilt und durften das richtige Passen, Fangen, Werfen und Dribbeln üben. Dann das zweite Manko: Die Zeit war plötzlich vorbei und wir mussten aufhören, da die Stunde wie im Fluge vergangen war und schon die nächsten zwei Klassen warteten. Unsere überragenden sportlichen Leistungen wurden aber am Ende noch gewürdigt, denn wir alle bekamen Freikarten für das nächste Heimspiel der Wasserburger Damen. Zufrieden überließen wir den Klassen 6A und 4B das Parkett, die als nächstes ihre Basketball-Künste zeigen durften.

Ähnlich, aber doch wieder anders verlief auch hier das Training und auch hier gab es am Ende Freikarten. Schließlich kamen noch acht weitere Klassen in den Genuss einer Basketball-Trainingseinheit und alle Klassen waren begeistert von der Art und W

ise, wie ihnen das Basketballspiel von Profis vermittelt wurde.
Somit ging ein rundum gelungener Basketball-Tag an unserer Schule zu Ende. Wir lernten, dass Basketball richtig gut sein kann, aber das wussten wir ja eigentlich schon aus unserem Sportunterricht. Doch dass Stars richtig nett und zugleich auch cool sein können, das war doch etwas neu für uns. Ein herzlicher Dank geht daher an den TSV 1880 Wasserburg und der Basketballabteilung, die uns diesen unvergesslichen Tag ermöglichte.

Und dann waren sie leider wieder weg!

Text und Fotos: Mittelschule Ebersberg

11.01.2018 14:25 Alter: 215 Tag(e)

Bilder

Die Fotos auf dieser Internet-Seite bekommen wir unentgeltlich zur Verfügung gestellt, diese kommen größtenteils von:

Auch auf der Seite des Fanclubs Wasserburger Lions gibt es viele Fotos zu entdecken.

Wir freuen uns auch auf Ihre Bilder (Mail)!